Ein Plissee reinigen? So reinigt man Plissees richtig

Plissee: Sonnenschutz und Deko-Objekt in einem. Doch damit das Deko-Objekt auch wirklich dekorativ bleibt und der Sonnenschutz nicht durch zentimeterdicke Lagen an Schmutz erreicht wird, muss auch das noch so schönste Plissee gereinigt werden. Nun stellt sich Putzteufeln genauso wie Putzmuffeln die Frage, wie es so mit dem Plissee Reinigen vor sich geht. Wie geht man am besten vor und was gibt es zu beachten? Im Folgenden haben wir deshalb einige unserer Tipps für das Plissee Rollo Reinigen zusammengestellt, damit Sie sich noch lange an Ihrem (sauberen) Plissee erfreuen können.

Plissees pflegen: So gehen Sie vor

Um die Langlebigkeit der Plisseeanlagen sicherzustellen, sollten Plissees regelmäßig gepflegt werden. Aber keine Angst, unsere Plissees sind keine Diven und geben sich schon mit einem kleinen bisschen Aufmerksamkeit zufrieden. Unsere Plissees sind staub- und schmutzabweisend und daher relativ unkompliziert zu pflegen. Die antistatische Behandlung der Plissee Stoffe reduziert den Pflegeaufwand auf ein Minimum und die Lebensdauer der Plisseeanlagen verlängert sich.
Ob antistatische Behandlung oder nicht, Staub sammelt sich doch öfter einmal auf den Plisseerollos. Mit einem Staubtuch oder Staubwedel lässt sich dieser aber auch schnell wieder entfernen. Auch weiche Reinigungsbürsten können für das sanfte Plissee Reinigen verwendet werden.
Insektenschmutz kann und sollte möglichst schnell mit einem feuchten Lappen abgetupft und entfernt werden, da er sonst Fasern oder die Beschichtung angreifen oder hässliche Flecken hinterlassen kann. Seien Sie aber sparsam was Waschmittel oder Putzmittel angeht, diese können Fleckenränder hinterlassen.

Plissees reinigen: Waschanleitung

Wasser, Lappen und Waschmittel, das brauchen Sie fürs Plissee Rollo Reinigen

Plissee reinigen: In ein paar wenigen Schritten ist Ihr Plissee wieder sauber

Hilft ein nasses Tuch nicht mehr gegen den Grad der Verschmutzung hilft, lassen sich waschbare Stoffe auch waschen. Dazu nehmen Sie das Plissee zuallererst aus der Befestigung. Danach können Sie die Plissees in der Badewanne einweichen. Hierzu nehmen Sie am besten 30 Grad warmes Wasser und schonendes Waschmittel. Nachdem das Plissee Rollo dann für 15 Minuten eingeweicht worden ist, wird es kurz gründlich abgeduscht. Nun wird das Plissee wieder zu einem Paket zusammen gezogen und sorgfältig ausgedrückt. Nun können Sie das Plissee wieder, in geschlossenem Zustand, in den Träger ans Fenster gehängt werden. Nach ca. 12 Stunden sollte das Plissee Rollo wieder trocken sein. Wir haben für Sie auch eine ausführliche Waschanleitung zusammengestellt: Waschanleitung im pdf-Format.

Achtung, es gibt auch nichtwaschbare Stoffe!

In unsere Kollektion gibt es auch Stoffe, die nicht gewaschen werden dürfen: Estrella, Elfen, Genetic, Organza Crush, Oscura Alba, Oscuris Topar, Skater, Suede, Trends. Diesen dürfen Sie dann natürlich keine Dusche in der Badewanne verpassen. Stattdessen wischen Sie die Plissee Rollos am besten mit einem nebelfeuchten Tuch ab, ohne dabei zu sehr zu reiben. Des Weiteren Motor und mechanische Teile dürfen nicht mit Wasser in Kontakt kommen, um Kurzschlüsse und Beschädigungen zu vermeiden.
Mit ein paar kleinen Schritten werden Ihre Plissees wieder im neuen Glanz erstrahlen und sie vor Sonnenstrahlen schützen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.